Krebshilfeturnier 2021

GC-Wahn spendet € 1.000,- an die Deutsche Kinderkrebshilfe

 

Traditionell wird im GC-Wahn einmal im Jahr ein Benefiz-Turnier zu Gunsten der Deutschen Kinderkrebshilfe ausgetragen.

Vom ersten Abschlag vor fast 40 Jahren bis heute erspielten Golferinnen und Golfer deutschlandweit die beachtliche Summe von rund 8,5 Millionen Euro.

Bereits seit vielen Jahren agiert hier die DEKA Bank als Generalsponsor.

Trotz widriger Wettervorhersagen fanden sich am Samstag, den 24. Juli 2021
26 Golferinnen und Golfer auf der schönen Golfanlage des GC-Wahn in der Frankfurter Straße zusammen, um für den guten Zweck und eine Qualifizierung zum Regionalfinale zu spielen.

Gut gelaunt und voller Hoffnung und Zuversicht ging es pünktlich um 11:00 Uhr auf die Golfrunde.

Auf den letzten 9 Löchern öffnete der Himmel seine Schleusen und bei Starkregen konnte so auch das Schwimmabzeichen noch einmal aufgefrischt werden.

Trotz des wechselnden Wetters wurde fantastisches Golf präsentiert und die Sieger der Netto-Klassen, sowie die Brutto-Sieger (Bianca Themel und Mario Brandt – Abteilungsleiter Golf) durften sich über tolle Preise und die Teilnahme am Regionalfinale inkl. exklusiver Abendveranstaltung im Golfclub Kürten e.V. am 12. September 2021 freuen.

Hier können unsere Golfer noch einmal ihr ganzes Können unter Beweis stellen, um sich Chancen auf das Bundesfinale am 25. September 2021 im Essener Golf-Club Haus
Oefte e.V. zu sichern.

Wir freuen uns, eine Gesamtsumme von sensationellen 1.000,- Euro an die Deutsche Kinderkrebshilfe spenden zu dürfen und drücken Euch alle die Daumen!

(VOA)